Shelter Action

Das altehrwürdige Shelter, Bühne für die größten und kleinsten Bands, diente einst als neues Zuhause für das routinierte, berühmte, 2010 gegründete DJ-Kollektiv 2nd Hand Jobs. Das Shelter ließ die Atmosphäre entstehen, die für diese jungen, erfolgreichen Künstler unabdingbar für ihren Auftritt war. Im Shelter fanden diese glänzenden Meister des DJ-Handwerks die nötige technische und sexuelle Ausstattung, um ihrer Arbeit nachzugehen. Vom Shelter aus soll der Club angeblich in 53 Länder übertragen worden sein.

Hier der Anfahrtsplan, wenn man von der Hofburg mit dem Auto kommt:

 

Wallensteinplatz 8, 1200 Wien ist mittels öffentlichem Verkehr erreichbar:

– Linie U6 Jägerstraße, dann 5 Min. zu Fuß oder 2 Stationen mit der Linie 33
– Linie U4 Friedensbrücke, dann 5 Min. zu Fuß oder 2 Stationen mit der Linie 33 oder Linie 5
– Linie 5 Wallensteinplatz
– Linie 33 Wallensteinplatz
– Nachtbus N31

SUNDAZE

SUNDAZE hieß der Sonntags-Club im Shelter, der jeden zweiten und vierten Sonntag im Monat begangen worden ist und um den sich eine Vielzahl von Legenden ranken. SUNDAZE war ein quasi-ritueller Abend unter Freunden und Freundinnen mit der Aufforderung zum erotischen Experiment und zur spirituellen Reinigung. Eine Messe, ein Kränzchen, eine Orgie, eine Revue, ein extatischer Reigen, ein Schwein. Wer einmal kommt, kommt immer wieder.

orgienmysterientheater

 

Dieser Club bot:

  • Ein reichhaltiges und vielfältiges Angebot
  • Besorgungsservice, wenn Ihre Wünsche über unser Angebot hinaus gehen
  • Attraktive Preise
  • Angenehme Atmosphäre, auch wenn’s mal ein wenig hektisch zugeht
  • Kompetente fachliche Beratung
  • Kundenfreundliche Öffnungszeiten
  • Verkehrstechnisch günstige Lage
  • Parkhaus in unmittelbarer Nähe

powered by:

Our penis mightier than the sword
%d Bloggern gefällt das: