Endless L.O.V.E. pt.2

Beeindruckt von der rührenden Liebesgeste Ciscos an Pancho entschloss sich die offizielle Managerin der beiden DJ-Lauser auch zu einem dauerhaften Liebesbeweis. Die Tätowierung strahlt vor lauter Liebe und sexueller Potenz. Angeblich kann man anhand des Tattoos eine gewisse Vorliebe gegenüber eines der DJ-Stars von Seiten des Managements herauslesen. Das 2ndHJ-MGMT will sich aber im Moment nicht darüber äußern. Pancho jedenfalls war erschüttert, aufgebracht und zu keiner Morgenerektion fähig. Völlig außer sich, lief er heute ins Tattoostudio und wartete dort 4 Stunden auf die Tattoo-Künstlerin. Mit zitternder Hand tätowierte er ihr „So nicht!“ hinters linke Ohr. Danach verschwand er und ist seither unauffindbar. Cisco murmelt ständig „Denk doch an die Fans!“ vor sich her, doch ob das Pancho zurückbringen wird ist fraglich. Erneut ist ein Gig der beiden gefährdet. Ob Pancho am 28. Mai in den unheiligen Hallen des Shelter neben Cisco stehen wird ist mehr als ungewiss. Das Management hofft das Beste.


Kommentare sind geschlossen.

Our penis mightier than the sword